Pfarreiengemeinschaft
Aichach
zur Navigation

Termine

Donnerstag, 17.09.2020 bis Donnerstag, 31.12.: Singen Sie mit!
Unsere Kirchenmusikerin Frau Ingrid Plomer betreut die Sängerinnen und Sänger der Chöre und baut einen Gospelchor auf. Gemeindereferentin Frau Franziska Demuth gründet neu den Kinderchor „Chorino“. Wer mitmachen will bitte im Pfarrbüro (Tel. 7086) melden. Jede und jeder ist in unseren Chören herzlich willkommen.
(Aichach)
Donnerstag, 01.10.2020 bis Samstag, 31.10.: „aktion hoffnung“
Die diesjährige Kleidersammlung der „aktion hoffnung“ muss abgesagt werden. Es ist bei der Vielzahl an ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern nur sehr schwer möglich, die Einhaltung aller notwendigen Schutzmaßnahmen und Abstandsregeln in Zusammenhang mit Corona beim Einsammeln der Kleidung zu überwachen. Die Hilfsorganisation wäre allen Spendern sehr dankbar, wenn gut erhaltene Kleidung bis zur nächsten Sammelaktion aufgehoben werden könnte. Selbstverständlich stehen aber auch die Kleiderbehälter für die Spenden bereit. Dabei bittet die aktion hoffnung, folgende Hinweise zu beachten:  Leider wird oft völlig alte und unbrauchbare Kleidung abgegeben, die kostenpflichtig entsorgt werden muss. Bitte geben Sie solche Kleidung nicht in die Behälter.  Ein weiteres großes Problem sind (Sperr-) Müllablagerungen in und um den Behälter, die ebenfalls kostenpflichtig entsorgt werden müssen.  Stellen Sie keine Sammeltüten vor oder neben überfüllte Kleiderbehälter. Helfen Sie so mit, die Vermüllung zu vermeiden und melden Sie die Überfüllung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.aktion-hoffnung.de
(Aichach)
Samstag, 31.10.2020, 18:30 Uhr: Nacht des Lichts 2020
Wir planen eine Feier am 31. Okt. um 18:30 Uhr mit maximal 200 Teilnehmern, die auf dem Schlossplatz beginnt. Eine Anmeldung per Telefon und per E Mail ist ab Montag möglich und unbedingt erforderlich. Tel-Nr. 08251 7086 / E-Mail: pg-aichach@bistum-aichach.de / Die Feier kann kurzfristig abgesagt werden!
(Aichach)
Sonntag, 01.11.2020: Allerheiligen 2020
Da wir in Aichach bei Gottesdiensten auf den Friedhöfen sicher über 200 Teilnehmer kommen, können wir keine Feiern in der bisher gewohnten Form anbieten. Wir zeigen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Grabsegnung auf: Jeder Christ ist zum Segnen berufen. Sprechen Sie ein frei formulierbares Dankgebet und/oder ein Vaterunser und ein Gegrüßet seist Du Maria für Ihre Angehörigen.  Nutzen Sie das Angebot auf unserem YouTube-Kanal. Stadtpfarrer H. Gugler spricht dort ein Segensgebet. Spielen Sie dieses bei Ihrem Grabbesuch vom Handy ab.  Weihwasser steht in Flaschen an der Taufkapelle – solange der Vorrat reicht – zum Mitnehmen bereit.
(Aichach)